Blog

Stipendien für Zuwandererkinder – Förderung für den Schulbesuch im Ausland

,

Mit knapp 19.000 Teilnehmern im Schuljahr 2012/2013 sind Schüleraustausche in Deutschland gefragter denn je. Laut dem unabhängigen Bildungsberatungsdienst weltweiser ist das ein Zuwachs von rund 50 Prozent innerhalb des letzten Jahrzehnts. Fünfzehn- bis Achtzehnjährige, die ihr Abenteuer Ausland ab dem Frühjahr 2014 für ein halbes oder ganzes Jahr starten wollen, können sich noch bis zum 31. Mai bei AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. online bewerben (http://www.afs.de/bewerbung). Vor dem Hintergrund zunehmender Fördermöglichkeiten steht die Scheu vor hohen Kosten dem Trend zum Schüleraustausch kaum mehr im Weg. Allein die gemeinnützige Jugendaustauschorganisation AFS vergibt gemeinsam mit namhaften Stiftungen und Unternehmen Teilstipendien zwischen 500 und 5000 Euro an rund ein Drittel ihrer Teilnehmer.

Kindern aus Zuwandererfamilien bietet AFS eine besondere Chance: Sie können
sich auf ein eigenes Stipendienkontingent des AFS-Stipendienfonds bewerben.
Die Höhe der Förderung richtet sich nach der finanziellen Bedürftigkeit der
Familie. Weitere Informationen sind im Anhang oder auf http://www.afs.de/stipendien zu finden.

Nach Wunsch kann das Infomaterial zugesandt werden.
Termine für AFS-Infoveranstaltungen in Deiner Nähe erfährst Du unter folgender Telefonnummer: 040 / 399222-58

Ansprechpartnerin:
Paula Schneider
PR-Koordinatorin Regional
AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.
Friedensallee 48 | D-22765 Hamburg | Germany
Tel.: +49 40 399222-58 | Fax: +49 40 399222-99
E-Mail: Paula.Schneider@afs.org

Kommentieren

Ваш email не будет опубликован. Обязательные поля помечены *